Tankstelle überfallen

Symbolbild &copy bilderbox
Symbolbild &copy bilderbox
Schauplatz eines Überfalls war in der Nacht auf Montag eine Tankstelle in der Grenzackerstraße in Wien-Favoriten. Zwei Unbekannte bedrohten die 22-jährige Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und forderten Geld.

Einer der Männer griff schließlich selbst in die Kassenlade und raffte Scheine an sich. In welche Richtung die beiden flüchteten, ist nicht bekannt. Die Beschreibung der Räuber, die sich mit Strumpfmasken getarnt hatten, ist vage: Sie sind angeblich schlank und 1,80 bzw. 1,70 Meter groß.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tankstelle überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen