Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tankstelle in Wien-Liesing ausgeraubt

Symbolfoto &copy Bilderbox
Symbolfoto &copy Bilderbox
Eine Tankstelle in Wien-Liesing war in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Schauplatz eines Raubüberfalls - Zwei Autoeinbrecher festgenommen.

Eine Tankstelle in Wien-Liesing war in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Schauplatz eines Raubüberfalls. Zwei bisher unbekannte Täter drangen gegen 2.00 Uhr durch den offen stehenden Notausgang in die Tankstelle in der Laxenburger Straße ein. Sie bedrohten den Tankwart mit einer Faustfeuerwaffe und raubten das Bargeld aus der geöffneten Kassenlade. Bevor sie flüchteten sprühten sie dem Mann vermutlich Pfefferspray in die Augen. Eine Sofortfahndung nach den Tätern verlief negativ. Das teilte die Exekutive am Freitag in einer Aussendung mit.

Fahndungserfolg
Einen Fahndungserfolg konnte die Wiener Polizei am Donnerstagabend verbuchen, als sie zwei Männer in Folge eines Pkw-Einbruchs dingfest machen konnten. Die Täter, beide ohne Unterstand, waren beobachtet worden, wie sie in Wien-Floridsdorf durch eine eingeschlagene Seitenscheibe vermutlich den Bedienerteil eines Autoradios gestohlen hatten und anschließend mit einem Auto flüchteten. Im Zuge einer Sofortfahndung konnten die beiden in Niederösterreich an der Kreuzung B7 – Seyringer Spitz angehalten und festgenommen werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tankstelle in Wien-Liesing ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen