Tankstelle im 10. Bezirk ausgeraubt

Maskierter Mann raubt Tankstelle aus
Maskierter Mann raubt Tankstelle aus ©bilderbox
Am Dienstag, den 21. Juni 2011 bedrohte ein Mann einen Tankwart mit einem Messer und räumte anschließend die Kassa leer.

Gegen 00.43 Uhr am 21. Juni 2011 betrat ein unbekannter Mann eine Tankstelle im  10. Bezirk  in der Laaer-Berg-Straße.  Nachdem er den Tankwart mit einem Messer bedrohte, forderte er die Herausgabe der Tageslosung. Der überraschte 58-jährige Angestellte gab dem Räuber das Geld. Der Täter  flüchtete in Richtung Absberggasse. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Die Polizei konnte den Täter noch nicht finden und bittet um Mithilfe. Der Mann war ca. 180 bis 185 cm groß, trug helle Jacke und einer hellen ¾-Hose. Er war mit einem grauen Strumpf mit Sehschlitzen maskiert und trug ein Messer bei sich.  

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tankstelle im 10. Bezirk ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen