Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tankstelle ausgeraubt

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Tankstelle in Wien-Ottakring ausgeraubt - Täter floh mit Tageslosung - Herausgabe des Geldes mit Faustfeuerwaffe erzwungen - Verletzt wurde niemand.

Ein bisher noch unbekannter Täter erbeutete am (gestrigen) Donnerstag bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Wien-Ottakring die Tageslosung. Dabei handelte es sich laut Angaben der Polizei um einen „mittleren Euro-Betrag“. Der Unbekannte zwang den 38-jährigen Tankwart Horst S. aus Wien-Floridsdorf mit einer Faustfeuerwaffe zur Herausgabe des Geldes und floh.

Ein Zeuge konnte laut Auskunft der Polizei eine vage Personenbeschreibung des Täters geben, der Unbekannte ist aber weiterhin flüchtig. Auf dem vermutlichen Fluchtweg des Täters wurden keine weggeworfenen Gegenstände gefunden.

Redaktion: Christian Wata

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tankstelle ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen