AA

Tanken: Sprit-Preise in Österreich auf tiefstem Stand des heurigen Jahres

Jetzt auftanken: Sprit ist derzeit sehr günstig
Jetzt auftanken: Sprit ist derzeit sehr günstig ©APA (Sujet)
Gute Nachrichten für alle Autofahrer: Tanken kann man derzeit in Österreich so günstig wie in diesem Jahr noch nie. Die Preise für Benzin und Diesel sind deutlich gesunken. In Sachen Verreisen zu Ostern gibt der ÖAMTC weiters ein paar wertvolle Spartipps fürs Tanken.
Aktuelle Spritpreise

Es dauert zwar noch ein paar Tage, doch der Osterhase hat schon jetzt bei den Autofahrern vorbeigeschaut. Kurz vor den Osterferien ist der Sprit-Preis auf dem tiefsten Stand des heurigen Jahres.

So günstig tanken Sie derzeit

“Diese Woche können sich die österreichischen Autofahrer zum dritten Mal in Folge über gesunkene Kraftstoffpreise freuen. Der durchschnittliche Preis für einen Liter Super liegt laut aktueller Auswertung derzeit bei 1,399 Euro und ist damit um 1,8 Cent günstiger als in der Vorwoche. Für Diesel ist der Literpreis um 1,3 Cent zurückgegangen und liegt in dieser Woche im Durchschnitt bei 1,356 Euro”, rechnete der ÖAMTC am Mittwoch vor.

Rohöl derzeit billig – Benzin und Diesel auch

Auch im Monatsvergleich zeigt sich bei den Kraftstoffpreisen ein ähnliches Bild: Minus 3,3 Cent pro Liter Super und minus 3,4 Cent pro Liter Diesel gegenüber Februar. Grund für die günstigeren Kraftstoffpreise ist der nach wie vor niedrigere Rohölpreis mit rund 106 Dollar pro Barrel (zum Vergleich: Höchststand Mitte Februar mit knapp 115).

Tipps zum Tanken

Die drei wichtigsten Tipps zum günstigeren Tanken: Nicht kurz nach 12:00 Uhr zur Tankstelle fahren, Autobahntankstellen meiden und frühzeitig in den nächsten Gang hochschalten, rät der ÖAMTC.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tanken: Sprit-Preise in Österreich auf tiefstem Stand des heurigen Jahres
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen