Tankbetrug mit gestohlenen Kennzeichen

Zwei Unbekannte haben zunächst beide Kennzeichentafeln eines Fahrzeugs gestohlen, am eigenen Fahrzeug angebracht und an einer Tankstelle getankt ohne zu bezahlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am 06. Mai 2008 wurden von einem in Wien Liesing abgestellten Fahrzeug beide Kennzeichentafeln gestohlen. Diese tauchten wieder auf, als sie am 11. Mai 2008 kurz nach 10.20 Uhr an einem grünen Fiat und gegen 11.30 Uhr an einem dunklen Mazda während Tankvorgängen angebracht waren.

Die Fahrzeuge wurden an Tankstellen in Wien Favoriten, Neilreichgasse bzw. Triester Straße, mit Treibstoff befüllt, danach fuhren die Männer ohne Bezahlen davon. Die Verdächtigen dürften sich anschließend der Kennzeichentafeln entledigt haben; diese wurden am Nachmittag des 11. Mai 2008 in Wien Liesing aufgefunden.

Hinweise werden erbeten an das Polizeikommissariat Liesing unter der Telefonnummer 31310 Durchwahl 49102.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tankbetrug mit gestohlenen Kennzeichen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen