Taliban-Flugblätter warnen Afghanen

Auf handbeschriebenen Flugblättern wird die Bevölkerung in Südafghanistan vor Vergeltungsmaßnahmen der Taliban gewarnt, wenn die Amerikaner abrücken.

Anwohner berichteten, es seien Flugblätter im Umlauf, auf denen die Bevölkerung davor gewarnt werde, bei der Suche nach Kämpfern der Taliban oder El Kaida zu helfen. „Die amerikanischen Truppen werden früher oder später das Land verlassen, aber Ihr werdet hier bleiben“, heißt es auf einem Flugblatt. „Leute, die den afghanischen Sicherheitskräften helfen, werden gekennzeichnet.“

Bewohner der Region um den Grenzort Spinboldak berichteten, sie hätten die Flugblätter vor ihren Häusern gefunden. Ladenbesitzer sagten, die Warnungen seien mit Kreide auf ihre Rollläden geschrieben worden. Spinboldak liegt an der Grenze zu Pakistan. Am Freitag hatte das US-Militär mitgeteilt, in Ostafghanistan seien Flugblätter im Umlauf, die zum Töten von Ausländern, die am Kampf gegen die Taliban und El Kaida beteiligt waren, aufriefen.

Die USA machen die El Kaida und ihren Chef, den moslemischen Extremisten Osama bin Laden für die Anschläge vom 11. September verantwortlich. Den Taliban werfen die USA Komplizenschaft vor, weil sie Bin Laden und der El Kaida Schutz gewährt hatten. Die Taliban wurden im Dezember mit Unterstützung der USA entmachtet.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Taliban-Flugblätter warnen Afghanen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.