AA

Tag des Mädchenfußballs im Ernst Happel Stadion: 350 Mädchen spielten

11. Tag des Mädchenfußballs in Wien
11. Tag des Mädchenfußballs in Wien ©Votava / PID
Über 350 Schülerinnen aus 15 Wiener Schulen kamen am Dienstag zum Ernst Happel Stadion, um beim elften Tag des Mädchenfußballs dabei zu sein.

Die Veranstaltung des Wiener Fußballverbandes (WFV) und des Wiener Stadtschulrats soll Mädchen Lust auf Fußball machen. Auf den Trainingsplätzen des WFV hinter dem Ernst Happel Stadion herrschte Hochbetrieb.

11. Tag des Mädchenfußballs

“Zu meiner Schulzeit war Mädchenfußball noch eine Randerscheinung, heute ist das zum Glück nicht mehr so, wie die hunderten begeisterten Schülerinnen beweisen. Wichtig ist, dass die Mädchen Spaß an der Bewegung haben, und das ist hier eindeutig der Fall. Mein Dank gilt dem WFV, der diese Aktion möglich macht. “, so Sportstadtrat Christian Oxonitsch, bei der Veranstaltung.

Langweilig wurde den Mädchen nicht: neben Fußballspielen gab es ein umfangreiches Programm mit Geschicklichkeitsspielen, sportlichen Aktivitäten mit und ohne Ball sowie Aerobic mit Musik.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tag des Mädchenfußballs im Ernst Happel Stadion: 350 Mädchen spielten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen