Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tägliche Turnstunde in Schulen und Kindergärten gefordert

Die fixe Integrierung von Sport in die Lehrpläne wird gefordert.
Die fixe Integrierung von Sport in die Lehrpläne wird gefordert. ©APA (Sujet)
Die Sportorganisationen erneuern ihren Appell zur täglichen Turnstunde an die Regierung. "30 Prozent unserer Kinder sind fettleibig und adipös. Wir können nicht weiter zuschauen", wird in einer Aussendung ermahnt.

Die Initiative "Wir bewegen! Für die Zukunft unserer Kinder" hat ihren Appell an die Regierung zur raschen Einführung einer täglichen Bewegungseinheit an allen Kindergärten und Schulen erneut bekräftigt.

Angeführt von Peter Schröcksnadel (ÖSV), Leo Windtner (ÖFB), Karl Stoss (ÖOC), Hans Niessl (Sport Austria) und zahlreichen Sportlern fordere man die fixe Integrierung von Sport in die Lehrpläne.

Initiative will mit Turnstunde Bewegungsmangel entgegenwirken

Bewegung und Sport seien für Kinder und Jugendliche von essenziellem Gesundheitswert. "30 Prozent unserer Kinder sind fettleibig und adipös. Wir können nicht weiter zuschauen. Wir werfen die Zukunft unserer Kinder nicht weg. Die nächste und gefährlichste Pandemie der Menschheit wird Bewegungsmangel sein", hieß es in einer Aussendung vom Freitag.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Tägliche Turnstunde in Schulen und Kindergärten gefordert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen