Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Szene Lineup Lupe": Beatsteaks lassen kein T-Shirt trocken

©HERBERT P. OCZERET
Das größte Festival im Ländle rückt näher und wir nehmen die Bands für euch unter die Lupe. Am Samstag den 4. August werden die fünf Berliner der Beatsteaks Lustenau so richtig einheizen.

Wer einmal auf einem Konzert dieser Band war, weiß, dass beste Live-Stimmung garantiert ist. Nicht umsonst haben sie in den Jahren 2007 und 2008 zweimal hintereinander den MTV European Music Award als bester Live-Act einheimsen können. Aber was macht denn diese Shows so besonders und unvergesslich?

Die Song-Auswahl

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei einem Beatsteaks Konzert ist der tolle Mix deren Liedern. Sie spielen ihre aktuellen Hits, wie von der neuesten Scheibe Yours, genauso aber auch ältere Tracks, die Fans der ersten Stunde noch kennen. Da kommt bei einer über 20 Jahre langen Karriere schon eine ordentliche Menge zusammen. Das Tolle daran: Jeder Song wird mit einer Sicherheit und Leidenschaft zelebriert, als wäre er frisch erschienen. Von alt und verstaubt, keine Spur.

Weniger Smartphone, mehr Stimmung

Bei einem Gig geht es um Musik. Heutzutage kommt es aber oft genug vor, dass das eigene Smartphone während einer starken Live-Show für viele wichtiger als die Performenden wird. Da weiß Beatsteaks Sänger Arnim Teutoburg-Weiß etwas entgegen zu setzen. Er richtet regelmäßig die Bitte an seine Crowd, Handys weg zu legen und die Show zu genießen. Der Appell zeigt Wirkung. Im Münchner Zenith gab es nach dieser Botschaft bis zum Ende kaum noch welche zu sehen und der Stimmungspegel stieg dementsprechend an.

Alle Infos zum Szene Openair gibt es auf VOL.AT!

  • VIENNA.AT
  • Festivals
  • "Szene Lineup Lupe": Beatsteaks lassen kein T-Shirt trocken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen