Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Suttner neuer Austria-Kapitän - Stronati kommt

Suttner spielt seit seiner Jugend in Violett
Suttner spielt seit seiner Jugend in Violett
Die Wiener Austria hat mit Markus Suttner einen neuen Kapitän bestimmt. Der ÖFB-Teamspieler folgt Manuel Ortlechner nach, der das Amt zurückgelegt hat. Der 34-jährige Innenverteidiger scheidet auch aus dem Mannschaftsrat aus, wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag vermeldete. Der Vertrag von Ortlechner, der seit Anfang 2012 Spielführer der Violetten war, läuft im Sommer aus.


Im Herbst brachte es Ortlechner nur auf acht Ligaeinsätze, seit der 7. Runde kam er nur noch einmal eine Spielhälfte lang zum Einsatz. Suttner führte die Austria zuletzt aufs Spielfeld, seine Vertreter sind ab sofort Alexander Gorgon und Alexander Grünwald.

Für die Defensive verpflichtete die Austria am Dienstag einen neuen Innenverteidiger. Patrizio Stronati wechselt vom tschechischen Erstligisten Banik Ostrau nach Wien. Die Austria bestätigte die Verpflichtung vorbehaltlich der medizinischen Tests, die der 20-Jährige am Mittwoch absolvieren soll.

“Patrizio ist ein sehr groß gewachsener Innenverteidiger mit Perspektive, der sehr gut zu uns passen wird. Er ist mit seinen 20 Jahren noch jung, hat jetzt aber die Chance, die nächsten Schritte zu machen”, sagte Wohlfahrt. Trainer Gerald Baumgartner freute sich über einen jungen Spieler “mit sehr guten Fähigkeiten. Er passt sehr gut in unsere Philosophie”. Stronati ist nach Philipp Zulechner, Ronivaldo und Raphael Holzhauser der vierte Neuzugang der Austria in der Winterpause.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Suttner neuer Austria-Kapitän - Stronati kommt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen