Stute "Ruby" blieb in NÖ zwischen Bäumen stecken

Die Stute blieb zwischen den Bäumen stecken.
Die Stute blieb zwischen den Bäumen stecken. ©APA/BFKDO BADEN/DANIELA PFLEGER
Eine Stute ist am Sonntagvormittag auf einer Koppel in Hernstein (Bezirk Baden) zwischen zusammengewachsenen Bäumen hängengeblieben.

Feuerwehrleute befreiten das siebenjährige Pferd namens "Ruby" mithilfe von Bändern und Leinen aus der misslichen Lage, berichtete das Bezirkskommando Baden. Davor war der Vierbeiner von einer Tierärztin in einen Dämmerschlaf versetzt worden. Folgen hatte der Vorfall keine. "Ruby" stand am Nachmittag bereits wieder im Stall und war wohlauf.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Stute "Ruby" blieb in NÖ zwischen Bäumen stecken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen