Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sturmtief "Sabine": Zahlreiche Wiener Parks gesperrt

Zahlreiche Wiener Parks sind wegen des Sturmtiefs "Sabine" gesperrt.
Zahlreiche Wiener Parks sind wegen des Sturmtiefs "Sabine" gesperrt. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Auch am Montag mussten in Wien zahlreiche Parks gesperrt werden. Wegen des Sturmtiefs "Sabine" sind die Prater Hauptallee, der Donaupark, der Wasserpark, der Türkenschanzpark und der Kurpark Oberlaa in Wien gesperrt.
Sturmtief "Sabine" sorgt für Sturmwarnung in Wien
Wien-Wetter im Detail

Das sagte der Wiener Stadtgartendirektor Rainer Weisgram am Montag der APA.

Sturmtief in Wien: 60 Parkanlagen geschlossen

Weisgram appellierte, für die Dauer des Sturms die Nähe von Bäumen zu meiden. Es würden insgesamt 60 Anlagen, die mit Toren und Zäunen versehen sind, geschlossen und zusätzlich mit einem Absperrband versehen, dass das jeweilige Gelände als bis auf Weiteres nicht zugänglich kennzeichnet. Dazu kommen weitere 160 Anlagen in der Bundeshauptstadt, die ebenfalls mit einem Sperrband versehen werden.

Auch Eistraum am Wiener Rathausplatz gesperrt

Gesperrt ist am Montag auch der Eistraum am Rathausplatz, zumindest bis 17.00 Uhr. Der Lainzer Tiergarten bleibt laut Forstdirektor Andreas Januskovecz ebenfalls geschlossen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sturmtief "Sabine": Zahlreiche Wiener Parks gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen