Stummfilmfestival in Oberlaa

&copy wien.at
&copy wien.at
Von Donnerstag bis Samstag verschmelzen in Favoriten wieder alt und neu: Angesagte DJs nehmen sich den Stummfilmklassikern an und schaffen Filmerlebnis der besonderen Art.

Von Donnerstag, 19. August, bis Samstag, 21. August, werden im “Konzertgarten” des Kurparks Oberlaa (zwischen Kurbadstraße, Laaerbergstraße und Filmteichstraße) wieder packende Stummfilme vorgeführt und mit elektronischer Begleitmusik kombiniert.

Am Donnerstag, 19. August, ist der Klassiker “Das “Cabinet des Dr. Caligari” (Deutschland, 1919) zu sehen. Mindestens genauso gruselig ist der Streifen “Dr. Mabuse, der Spieler” (Deutschland, 1921/22) am Freitag, 20. August. Ein weiteres cineastisches “Highlight” ist am Samstag, 21. August, der Film “Panzerkreuzer Potemkin” (UdSSR, 1925). Die Freiluft-Aufführungen im Zuge des Festivals “stumm & laut 2004” beginnen um etwa 21 Uhr (Einlass in den “Konzertgarten”: ab 19 Uhr). Der Eintritt kostet jeweils 7 Euro. Nähere Auskünfte: Info- Hotline 0699/11 36 69 47.

Für die musikalische Umrahmung aller Filme mit elektronischen Arrangements (House, Techno, u.a.) sorgen Chrono Popp und Hans Holler. Die Verbindung zwischen alten Stummfilmen und modernen Rhythmen beschert dem Publikum reizvolle Kino-Erlebnisse. Das Film-Festival “stumm & laut 2004” wird durch den Favoritner Kultur-Verein “Kulturraum 10” und den Verein “St. Balbach Art Produktion” organisiert.

Mit der Bus-Linie 68 A (bis Endstation “Kurpark Nord-Eingang”) wie auch mit der Straßenbahn-Linie 67 (bis Endstation “Kurzentrum Oberlaa”) ist der Kurpark Oberlaa gut erreichbar. Nach dem bewegenden Streifen “Panzerkreuzer Potemkin” geht am Samstag, 21. August, im “Konzertgarten” des Kurparks Oberlaa eine Film-Party (“stumm & laut – Filmparty Filmorama”) über die Bühne.

Link: www.stbalbach.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Stummfilmfestival in Oberlaa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen