AA

Stürmer Kevin Friesenbichler wechselte zu Austria Wien

Fußball-Bundesligist Austria Wien hat mit Kevin Friesenbichler den gesuchten Stürmer gefunden. Der 21-Jährige wechselt leihweise für eine Saison von Benfica Lissabon an den Verteilerkreis. Die Wiener besitzen zudem eine Kaufoption für drei weitere Jahre. In der vergangenen Saison war der 1,88 m große Angreifer an den polnischen Erstligisten Lechia Gdansk verliehen, wo er fünf Tore erzielte.


“Mit Kevin haben wir einen Spieler zu uns geholt, der uns in der Offensive noch mehr Möglichkeiten geben wird. Er ist einer, der im Strafraum für Unruhe sorgen und als Abnehmer für die Bälle unserer Flügel fungieren kann”, freute sich Austria-Sportdirektor Franz Wohlfahrt, der den ÖFB-U21-Stürmer behutsam heranführen will.

Trainer Thorsten Fink erwartet sich einiges vom Neuzugang: “Wir trauen Kevin sehr viel zu und freuen uns, dass er uns ab sofort verstärken wird. Er hat großes Potenzial und ist ein Torjäger, der bei uns den nächsten Schritt machen kann”, erklärte Fink. Friesenbichler selbst zeigte sich “froh, dass es mit diesem Transfer geklappt hat”. “Ich bin sehr neugierig auf das, was mich jetzt erwartet und möchte mit dieser Mannschaft so viel wie möglich gewinnen”, erklärte Friesenbichler, der unter anderem im Nachwuchs des FC Bayern ausbildet wurde.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Stürmer Kevin Friesenbichler wechselte zu Austria Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen