Studenten haben das Audimax auf der Hauptuni besetzt

Nachdem Studenten der Studienrichtung Internationale Entwicklung am Donnerstagvormittag das Rektorat der Hauptuni besetzt hatten, versuchten sie am Nachmittag das Neue Institusgebäude (NIG) zu besetzen. Unsere Leserreporterin Alexandra P. war vor Ort und hat fotografiert.
So lief die Besetzung
Bilder von der Demo
Rektorat der Uni besetzt

Rund 150 Studenten der Studienrichtung Internationale Entwicklung hatten am Donnerstagvormittag das Rektorat der Hauptuni Wien besetzt. Nach dreieinhalb Stunden wurde die Besetzung durch die Polizei aufgelöst. Gegen 15.30 Uhr näherte sich ein Demonstrationszug dem Neuen Institusgebäude (NIG). Die Polizei sperrte die Universitätsstraße für den Durchgangsverkehr und die Studenten zogen in das Gebäude ein. Sie wollen einen neuen Besetzungsversuch starten, hieß es.

Studenten demonstrieren wegen Abschaffung des Bachelorstudienganges

“Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns den Bachelor klaut!”, so der von zahlreichen Trommeln begleitete Sprechgesang der Demonstranten. Der Bachelorstudiengang Internationale Entwicklung wurde erst vor vier Jahren eingeführt, nun plant die   Universitätsleitung ihn zum kommenden Wintersemester einzustellen. Da bisher keine Gespräche zwischen Studenten und Rektorat zustande gekommen waren, hatten die Studenten am Donnerstag mit ihrem Protest begonnen.

Am Nachmittag wurde das Audimax besetzt

Gegen 16.30 Uhr fand der inzwischen auf rund 400 Personen angewachsene Protestzug ein neues Ziel: Nachdem die Besetzung des NIG gescheitert war, wurde das Audimax als Ziel gefunden und prompt besetzt. Während drinnen die Protestierenden ihre Anliegen lautstark vortrugen, fand die Besetzung vor den Türen des größten Hörsaales weniger Anklang: Hier warteten nämlich Studenten anderer Studienrichtungen auf eine Prüfung. “Jetzt verliere ich ein Semester”, klagte eine Psychologie-Studentin Vienna.at ihr Leid. “Wer soll mir das bezahlen?” Insgesamt wurden 600 angehende Psychologen von der Besetzung gesperrt und müssen bis auf Weiteres ausharren.

Die Sperre bestätigt auch die Sprecherin der Uni Wien: “Aufgrund der Besetzung des Audimax ist der Prüfungs- und Lehrveranstaltungs-Betrieb im Hauptgebäude der Universität Wien derzeit unterbrochen, das Hauptgebäude ist geschlossen.” (Red./APA/Leserreporter)

Wollen auch Sie Leserreporter für vienna.at werden und 20 Euro verdienen?

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Studenten haben das Audimax auf der Hauptuni besetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen