AA

Streit zwischen Nachbarn

Der Ex-Pogues-Sänger Shane MacGowan will Sinead O’Connor verklagen, weil sie ihm die Polizei ins Haus geschickt hatte.

Shane MacGowan will seine Nachbarin Sinead O’Connor verklagen. Die in London lebende Sängerin hatte einem Bericht des englischen Magazins „Q“ zufolge dem ehemaligen Frontmann der Funpunk-Combo The Pogues die Polizei in die Wohnung geschickt, weil sie sein Leben retten wollte, nachdem sie Heroin bei ihm vermutete. MacGowan sei nun sauer und will seine Nachbarin verklagen.

„Ich kriege sie dran wegen dreifacher Verleumdung“, zitiert „Q“ den Musiker: „Sie hat gesagt, ich sei süchtig, sie hat gesagt, ich sei pleite, und sie hat behauptet, ich sei unfähig, mein Leben zu führen. Das ist alles großer Mist.“

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Streit zwischen Nachbarn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.