Streit wegen "Kinderpornographie"

Seit dem 3. September herrscht zwischen Demi Moore und Celebrity-Blogger Perez Hilton Krieg! Das Schlachtfeld ist Twitter, die Waffen sind Worte. Kult-Tweeter-Demi wirft Hilton nämlich vor, Kinderpornographie zu verbreiten, weil dieser pikante Bilder ihrer Tochter auf seiner Klatschseite verlinkt hat. Hilton beflegelt Demi nun wüst und will sie verklagen!

Am 16. 8. verlinkte Perez Hilton via Twitter mit den Worten “Tallulah Willis, 15, wie eine Schlampe angezogen. Seht euch ihre Brüste an. Demi, Ashton und Bruce sind TOLLE Eltern” auf ein Foto, das Tallulah Belle Willis mit aufgeknöpfter Bluse auf einer Party zeigt.

Krieg der Worte

Drei Wochen später empört das die berühmte Mutter des Teenagers, Demi Moore: “Offensichtlich nimmt Perez Hilton die Verletzung der Kinderpornographie-Gesetze nicht ernst. Aber es gibt viele Leute, die sie ernst nehmen. Jeder der bei Perez wirbt, im auf Twitter folgt oder ihn unterstützt, unterstützt, dass Kinderpornographie-Gesetz verletzt wird.”

Hilton, 31, antwortete auf diese Anschuldigungen prompt und aufgebracht: “Man kann mich als unreif, witzlos, fett, hässlich und dumm bezeichnen. Aber ich bin kein Pädophiler, kein Vergewaltiger und kein Kinderporno-Aktivist.”

“Beleidigend, verleumderisch und dumm”

Demi hatte ihre Twitter-Follower kurz zuvor gefragt, als was man es bezeichne, wenn jemand andere Menschen dazu auffordert, sich “Titten und Arsch” eines Kindes anzusehen. Hilton hatte nämlich auf seinem Tweet zuvor auch auf ein weiteres Foto von Tallulah verlinkt, dass diese mit ultrakurzen Jeans zeigt, aus der ihre Pobacken hervorblitzen, als sie ihren Vater Bruce Willis umarmte.

Perez Hilton weist Demis “beleidigende, verleumderische und dumme” Anschuldigungen zurück und droht mit Klage. Er habe bloß darauf hinweisen wollen, wie ihre berühmten Erziehungsberechtigten das Mädchen herumlaufen lassen. “Ich würde meine 15-jährige Tochter unter keinen Umständen so aus dem Haus lassen”, ätzt er.

Im Zuge der getweeteten Auseinandersetzung bezeichnete der Demi Moore als leicht senile, unter Wahnvorstellungen leidende Idiotin, die wohl vergessen habe ihre Menopause-Medikamente zu nehmen, und forderte ihren Mann Ashton Kutcher auf, ein Auge auf sie zu haben …

(seitenblicke.at/Foto:AP)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Streit wegen "Kinderpornographie"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen