AA

Streit endete mit Bauchstich

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Mit einem lebensgefährlichen Bauchstich endete für einen 43-jährigen Mazedonier in der Nacht auf Montag ein Lokalbesuch - warum es zu dem Streit kam ist nicht bekannt.

Der mutmaßliche Messerstecher Karen A. aus Wien-Landstraße soll gegen 3.00 Uhr ein Gasthaus in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus betreten und dort einen Streit mit seinem Opfer Nevzat S. begonnen haben.

Im Laufe der Auseinandersetzung zückte Karen A. ein Messer, stach sein Opfer nieder und flüchtete in Richtung Westbahnhof. Er konnte mittlerweile ausgeforscht und festgenommen werden, sein Opfer schwebt in Lebensgefahr, hieß es am Montag von Seiten der Exekutive. Der Hintergrund des Streites war vorerst nicht bekannt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Streit endete mit Bauchstich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.