Streetfestival 09: Love, Peace & Happiness in der Innenstadt

Der Ring mutierte zum Riesen-Dancefloor: Trucks und Bühnen mit DJs aus der heimischen Clubszene verwandelten einen Teil des Rings zu einem Festivalschauplatz!
Impressionen vom Streetfestival
Das war das Streetfestival 09
Die besten Fotos der wilden Party

Zunächst schien es so, als würde das Streetfestival 09 im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen: Um 14.00 Uhr sammelten sich die ersten Partypeople am Schwarzenbergplatz ein, begleitet von strömenden Regen. Zu sehen waren etwas lange Gesichter, denn man wartete auf den Beginn des Festivals und natürlich hoffte man auf besseres Wetter!

Mit dem Einzug der Trucks milderte sich der Regen und man konnte erahnen, was hier passieren wird: Ein Truck nach dem anderen hämmerte laute Beats aus den Boxen – für jeden Geschmack war da etwas dabei. Langsam bewegten sich die Trucks am Ring, sodass schlussendlich von der Oper bis hin zum Rathausplatz eine Mega-Party aufgezogen wurde. Ob Partybegeisterte, Touris oder Menschen, die nur zufällig vorbei kamen – hier blieb einfach jeder etwas länger oder kürzer stehen um abzudancen, zu krochen, ein wenig mitzuschunkeln oder einfach nur zuzuschauen.

@ Userfoto
Eines hätte man sich als Teilnehmer des Streetfestivals aber gewünscht: etwas mehr Besucher! Das schlechte Wetter kann sicher Grund dafür sein, dass die Besucherzahl zu wünschen übrig ließ, aber mal ganz ehrlich: wir sind ja nicht aus Zucker und Regenstiefel müssen nicht unbedingt hässlich sein.
Und was macht eigentlich mehr Spaß als auf einem Gratis-Festival mitten in der Stadt zu richtig fetten Beats mal ordentlich abzurocken!?!
@ Userfoto
  • VIENNA.AT
  • Festivals 2009
  • Streetfestival 09: Love, Peace & Happiness in der Innenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen