Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Straßensperren und Staus am Wochenende wegen Lauf-Event und Konzert in Wien

Autofahrer müssen am Wochenende viel Geduld aufbringen
Autofahrer müssen am Wochenende viel Geduld aufbringen ©APA (Sujet)
Warnung an alle Autofahrer: Das kommende Wochenende wird laut ARBÖ nicht ohne Staus und Sperren auf den Straßen in Österreich "auskommen". Verantwortlich dafür sind die Andre-Rieu-Konzerte und der Wings-for-Life-Run ebenfalls in Wien.

Am kommenden Wochenende kommen Fans von großen Orchestern in der Wiener Stadthalle auf ihre Kosten. Der weltweit wohl erfolgreichste Violinist und “Walzerkönig” Andre Rieu gastiert mit seinem Orchester am Freitag, 04.05. und Samstag, 05.05., jeweils ab 19:30 Uhr in der Halle D. Viele der zahlreichen Besucher werden erfahrungsgemäß mit dem eigenen Fahrzeug anreisen.

Andre Rieu bringt Staus rund um die Wiener Stadthalle

Das bedeutet Staus und lange Verzögerungen vor allem auf der Felberstraße, Hütteldorfer Straße und dem Neubaugürtel. Besucher, die mit dem Fahrzeug anreisen, sollten die bei Veranstaltungen knappe Anzahl von freien Parkplätzen und die generelle Kurzparkzone beachten. Diese gilt am Freitag von 9 bis 22 Uhr und am Samstag von 18 bis 22 Uhr. Die maximale Parkdauer ist an beiden Tagen auf 2 Stunden begrenzt und das Ausmaß an Kontrollen wesentlich höher als sonst. “Parken in der Märzparkgarage oder Stadthallengarage zahlt sich aus. Hier gibt es eine Veranstaltungspauschale von EUR 7,- für den ganzen Abend. Die Anreise mit den Öffis, hier speziell der U6, sollte eine Überlegung wert sein”, so ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Haider.

“Wings-for-Life-Run” sorgt für Straßensperren in Wien

Am kommenden Sonntag, 04.05., findet eine Laufveranstaltung der besonderen Art statt. Bei “Wings-for-Life”-Run gibt es kein Ziel im eigentlichen Sinne sondern ein Catcher Car oder die Catcher App am Handy.

In Wien starten rund 13.500 Teilnehmer des “Wings for Life-Worldrun” ab 13 Uhr am Rathausplatz. Von dort geht es über den Ring und Franz-Josefs-Kai zur Westausfahrt. Dieser folgen die Läufer bis zum Gürtel, wo es über die Mariahilfer Straße wieder zurück zum Ring und Franz-Josefs-Kai geht. Über unter anderem die Weißgerberlände, die Stadionbrücke und durch den Prater sowie Praterstern geht es weiter zur Reichsbrücke. Die Strecke führt dann über die Wagramerstraße, Arbeiterstrandbadstraße, Rollerdamm und die Donauinsel und schließlich in Richtung Tulln.

Im Zuge des “Wings for Life-Worldrun” kommt es zu zahlreichen Straßensperren. Unter anderem ist der Ring wahrscheinlich zwischen 10 und 15 Uhr, die Westausfahrt zwischen 12:45 und 14:15 Uh, und der Gürtel zwischen 12:45 und 14:15 Uhr, die Innere Mariahilfer Straße zwischen 13 und 14:30 Uhr gesperrt. Auch bei anderen Straßen wie am Franz-Josefs-Kai zwischen 12.30 und 15 Uhr, sowie der Lassallestraße, dem Praterstern und der Reichsbrücke stadtauswärts zwischen 13:30 und ca. 15:30 Uhr wir es zu Sperren kommen. Wer von der Innenstadt auf die Ostautobahn (A4) und Südosttangente (A23) will, sollte die Sperre zwischen ca. 13:15 Uhr und ca. 15:00 Uhr auf der Verbindung zwischen Urania und Stadionbrücke beachten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Straßensperren und Staus am Wochenende wegen Lauf-Event und Konzert in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen