Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Straßensperren nach Match Kroatien-Türkei am Freitag

©© ÖAMTC
"Nach unseren bisherigen Erfahrungen wird der Abgang der Anhänger nach der Partie Kroatien-Türkei am Freitag die bisher größten Verkehrsbehinderungen bei der Euro in Wien verursachen", heißt es aus der ÖAMTC-Informationszentrale.

Beide Fangruppen haben laut Club bisher die Fanzone gut angenommen und werden nach Matchende zahlreich in die Außenbezirke pilgern.

Zu Straßensperren wird es dabei vor allem auf der Zweierlinie und den Hauptverbindungen von der Fanzone in die Außenbezirke wie Neustiftgasse, Lerchenfelder Straße, Alser Straße, kommen. Dort werden die Feierlichkeiten vor allem im Bereich Brunnenmarkt, sowie auf der Ottakringer Straße weiter gehen. Auch hier ist ab 22:30 Uhr mit kurzfristigen Straßensperren zu rechnen.

Der ÖAMTC erwartet auch einen Autokonvoi der siegreichen Anhänger vom Prater zur Innenstadt. Autofahrern wird geraten die Gegend um den Praterstern ab 22:30 Uhr zu umfahren. “Wir hoffen, dass die Situation friedlich bleibt”, heißt es vom Club.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Straßensperren nach Match Kroatien-Türkei am Freitag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen