Strache mit Messer attackiert

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sieht sich vom ORF und von jugendlichen Rappern verfolgt. Jetzt wurde er auch noch attackiert.
Strache bei der Aschermittwochsrede
Strache: Rosenkranz zu Verbotsgesetz unpräszise

“Ich saß im Hotel Hilton”, berichtet Strache, “als ein Unbekannter mit einem Messer auf mich losging.” Straches zwei Bodyguards haben den Unbekannten aufgehalten. “Sie haben ihn gepackt und rausgeworfen”, sagt Strache.

Und warum? Laut Strache sei die aufgeheizte Stimmung im Präsidentschaftswahlkampf Schuld an der ganzen Sache.

Die Schuldigen hat Strache bereits ausgemacht: Die Rapper. “Es ist die Schuld der linken Rapper, dass es zu dem Messerangriff auf mich gekommen ist.” Von dem Anschlag auf seine Person würde es ein Video geben. Gegen den Angreifer wurde bereits Anzeige erstattet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Strache mit Messer attackiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen