Strache erfreut über Schweizer Abstimmungsergebnis

Kaum waren am Sonntagabend die ersten vagen Hochrechnungsergebnisse über eine wahrscheinliche Zustimmung zu der Schweizer "Ausschaffungsinitiative" bekannt, ließ es sich FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nicht nehmen, seine Begeisterung darüber zu kommunizieren.
Kriminelle Ausländer müssen Schweiz verlassen

“Die Schweizer zeigen uns wieder einmal vor, wie es geht”, kommentierte Strache das voraussichtliche Ergebnis der Volksabstimmung über eine Abschiebung verurteilter ausländischer Straftäter.

Das sei auch schon bei der Volksabstimmung über das Bauverbot für Minarette so gewesen, erinnerte sich Strache in einer Aussendung. Auch Österreich benötige restriktivere Gesetze gegen kriminelle Ausländer. Den Schweizern sei für ihren Mut nur zu gratulieren, so Strache.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Strache erfreut über Schweizer Abstimmungsergebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen