Störung bei Wiener U4: Betrieb zwischen Karlsplatz und Schottenring eingestellt

Die Störung wird voraussichtlich bis 10 Uhr andauern.
Die Störung wird voraussichtlich bis 10 Uhr andauern. ©Wiener Linien
Am Freitag in der Früh musste der Betrieb der Wiener U4 zwischen Karlsplatz und Schottenring eingestellt werden. Die Dauer der Störung ist nicht absehbar.

Wegen einer Stellwerksstörung im Bereich Landstraße ist am Freitag in der Früh der Betrieb der U-Bahn-Linie U4 in Wien zwischen Karlsplatz und Schottenring eingestellt worden. Die Wiener Linien ersuchten die Fahrgäste, auf die Linien U1, U2, U3 sowie die Linien 1, 2, D und 71 auszuweichen.

Update: Dauer nicht absehbar

Die Dauer der Stellwerkstörung der U-Bahn-Linie U4, wegen der Freitagfrüh zwischen Karlsplatz und Schottenring der Betrieb eingestellt worden ist, ist laut Wiener Linien nicht absehbar. Zuvor war mit 10.00 Uhr gerechnet worden. "Wir arbeiten so schnell wie möglich", sagte Christoph Heshmatpour, Sprecher der Wiener Linien, auf APA-Anfrage.

"Unsere Leitstelle hat festgestellt, dass die Signalanlage beim Schottenring nicht richtig funktioniert", erklärte Heshmatpour die Ursache. "Aus Sicherheitsgründen schauen wir uns das jetzt ganz genau an, bevor wir weiterfahren."

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Störung bei Wiener U4: Betrieb zwischen Karlsplatz und Schottenring eingestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen