Stimmungsvoller Adventmarkt im Palais Niederösterreich in Wien eröffnet

Niederösterreich zeigt sich in Wien von seiner weihnachtlichen Seite
Niederösterreich zeigt sich in Wien von seiner weihnachtlichen Seite ©APA
Die Initiative "So schmeckt Niederösterreich" lädt her zum 11. Mail zum stimmungsvollen Adventmarkt ins einzigartige Ambiente des Palais Niederösterreich in der Wiener Herrengasse. Über 60 Ausstellerinnen und Aussteller aus Kulinarik und Kunsthandwerk stimmen bei weihnachtlichen Klängen auf den Advent und das Weihnachtsfest ein.
Die Wiener Weihnachtsmärkte
Die Weihnachtsmärkte-Map

Am Freitag fand die offizielle Eröffnung des Adventmarktes, der auch noch am morgigen Samstag von 10 bis 21 Uhr geöffnet hat, statt. An der Spitze der Ehrengäste: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Abt Georg Wilfinger vom Stift Melk, Nationalratspräsidentin Elisabeth Köstinger und Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter. Musikalisch gestaltet wurde die Eröffnung durch Stargeigerin Celine Roschek, den “Scheibbser3er” und die “Mostviertler Blechmusikanten”.

Adventmarkt als “ein klares Bekenntnis zur Tradition”

Sie freue sich sehr, heuer erstmals als Landeshauptfrau den Adventmarkt im Palais Niederösterreich eröffnen zu dürfen, sagte Landeshauptfrau Mikl-Leitner im Zuge des Festaktes. Dieser Adventmarkt sei auch “ein klares Bekenntnis zur Tradition, zum Brauchtum und zu unseren Werten”, betonte sie: “Tradition und Brauchtum geben uns Orientierung am Weg nach vorne.”

Dass so viele Menschen zum Adventmarkt ins Palais Niederösterreich gekommen sind, sei “das schönste Kompliment” für alle Ausstellerinnen und Aussteller, meinte LH-Stellvertreter Pernkopf im Gespräch mit Moderator Peter Madlberger. Die hohe Qualität der heimischen Produkte hoben auch Nationalratspräsidentin Köstinger und Landwirtschaftsminister Rupprechter hervor. Abt Wilfinger betonte die Bedeutung des Adventmarktes als Ort der Begegnung und der Vorfreude auf Weihnachten.

“So schmeckt Niederösterreich”: Adventmarkt im Palais NÖ

Kulinarische Köstlichkeiten, liebevoll gestaltetes Kunsthandwerk, besinnliche Klänge niederösterreichischer Chöre, Bläser und Musikgruppen: das alles und noch viel mehr erwartet die Besucherinnen und Besucher des “So schmeckt Niederösterreich”-Adventmarktes. Insgesamt wird an den beiden Öffnungstagen mit über 20.000 Besucherinnen und Besuchern gerechnet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Stimmungsvoller Adventmarkt im Palais Niederösterreich in Wien eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen