Stilecht im Führerhaus: Österreichischer Truckerinnen-Kalender

©© 2007 Iveco Austria
Von Kraftleiberl, Bierbauch oder Schnauzer keine Spur: Der Nutzfahrzeughersteller Iveco hat österreichische Lastwagenfahrerinnen und C-Führerschein-Besitzerinnen auf einen Kalender gebannt.

Im Stil der „typischen amerikanischen Trucker-Roadmovies“ wird vor klapprigen Truckstops gelehnt, lässig hinter dem Lenkrad posiert oder ein Mann aus einem rauchenden Lkw gerettet.

Das Konzept wie die Umsetzung des „ersten österreichischen Truckerinnen Kalenders“ stammte vom Wiener Fotografinnen-Duo Katsey. Die zwölf Laienmodells wurden über eine Ausschreibung aus 30 Bewerberinnen ausgewählt. Wichtigste Bedingung: „Sie sollten irgendwann einmal in einem Truck gesessen sein“, sagte Iveco-Marketingchef Gerald Beirer. Unter den Ausgewählten befanden sich laut Beirer letztendlich „einige, die selbst ein Transportunternehmen führen“. Die Fotoshootings fanden unter anderem im ÖAMTC-Fahrtsicherheitszentrum in Teesdorf und am Iveco-Standort in Wien statt.

Mehr Infos gibt es auf der Homepage http://www.truckerinnen.at/

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Stilecht im Führerhaus: Österreichischer Truckerinnen-Kalender
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen