Österreichs Junioren besiegen Schweden

Das österreichische Junioren-Nationalteam im American Football besiegte Schweden mit 20:0. Es war der letzte Test vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Russland im kommenden Jahr.

Angeführt von Quarterback Walerie Teplyi konnte das österreichische Junioren-Nationalteam noch vor Beginn der zweiten Halbzeit zum Endstand von 20:0 davonziehen. Die Punkte für Österreich erzielten Walerie Teplyi, Fullback Markus Wenzel sowie Wide Receiver (und Kicker) Clemens Erlsbacher. In der zweiten Halbzeit wurden mit Christoph Grubisch und Philipp Kern zwei weitere Spieler auf der Position des Quarterbacks getestet, Punkte wurden allerdings keine mehr erzielt.

Besonders stark spielte einmal mehr die österreichische Defense, der ein astreines “Shutout” gegen die amtierenden Vizeeuropameister aus Schweden gelang. Für das österreichische Junioren-Nationalteam war es das erste Spiel unter der Leitung des neuen Head Coachs Horst Obermayer. Im kommenden Jahr steht mit dem EM-Qualifikatonsspiel gegen Russland die echte Bewährungsprobe an. Nur der Sieger der Partie qualifiziert sich für die Junioren-Europameisterschaft 2011 in Spanien.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Österreichs Junioren besiegen Schweden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen