Österreicher: "Grasser intelligent"

&copy APA
&copy APA
Finanzminister Karl-HeinzGrasser (V) ist für die Österreicher der „intelligenteste Politiker". Alfred Gusenbauer ist der nach Elisabeth Gehrer (V) „einfallsloseste" und „naivste".

Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V) punktet mit „Entschlossenheit”, „hohe politische Erfahrung” und als „Taktiker”. Das sind die Ergebnisse einer Umfrage des „Kurier” (Dienstagsausgabe) unter 750 Internet-Usern, die vom Meinungsforschungsinstitut „Integral” repräsentativ ausgewählt und Ende August zu 15 österreichischen Politikern befragt wurden.

Grünen-Chef Alexander Van der Bellen ist laut der Umfrage „sehr bekannt und beliebt”. Die Chefs von FPÖ und BZÖ, Heinz-Christian Strache und Peter Westenthaler, liegen bei „intelligent”, „ehrlich” und „kompetent” im Schlussfeld der Bewertungen, bei „rücksichtslos” gleich hinter Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider (B) an der Spitze. Strache punktet stärker bein den jüngeren Befragten. Hans-Peter Martin ist bei der „Kompetenz” abgeschlagen Letzter, liegt bei der „Sympathie” weit hinten. Am besten ist er bei „rücksichtslos” und „selbstverliebt”.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Österreicher: "Grasser intelligent"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen