Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Österreich wählt seine 17 EU-Abgeordneten

In Österreich werden heute, Sonntag, wie in den meisten anderen EU-Staaten auch die Abgeordneten zum Europaparlament gewählt. 6,362.526 Österreicher und hier lebende EU-Bürger ab 16 Jahren sind wahlberechtigt.

Österreich stehen jetzt 17 Sitze im Europaparlament zu, 2004 waren es noch 18. Die letzten Wahllokale in Österreich schließen um 17.00 Uhr. Das inoffizielle Endergebnis der Wahl wird um ca. 19.30 Uhr vorliegen, amtlich darf es erst nach dem europaweiten Wahlschluss um 22.00 Uhr verkündet werden.

SPÖ und ÖVP kämpfen um den ersten Platz, die Meinungsforscher erwarten ein Kopf-an-Kopf-Rennen. 2004 wurde mit knappem Vorsprung die SPÖ mit 33,33 Prozent Erste. Sie kam auf sieben Mandate, die ÖVP mit 32,70 Prozent auf sechs. Dritter wurde vor fünf Jahren überraschend Hans-Peter Martin mit 13,98 Prozent, der ebenso wie die mit 12,89 Prozent recht knapp dahinterliegenden Grünen zwei Mandate eroberte. Die FPÖ musste einen Einbruch auf 6,31 Prozent hinnehmen und stellte seither nur noch einen EU-Abgeordneten. Heuer tritt überdies erstmals das BZÖ an. Daneben kandidiert auch die KPÖ wieder und erstmals die “Jungen Liberalen”.

Erstmals ist bei dieser EU-Wahl – die schon bei der Nationalratswahl 2008 erprobte – Briefwahl möglich. Diese Stimmen müssen bis spätestens 15. Juni bei den Wahlbehörden einlangen. Ob die Briefwahl die erhoffte Steigerung der Wahlbeteiligung bringt, ist zweifelhaft. Die meisten Meinungsforscher erwarten eine noch niedrigere Beteiligung als 2004, wo nur 42,43 Prozent ihr Wahlrecht nutzten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Österreich wählt seine 17 EU-Abgeordneten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen