Stella McCartney: Von Paris nach London

Stella McCartney auf der Pariser Fashion Week 2011
Stella McCartney auf der Pariser Fashion Week 2011 ©dapd
Stella McCartney präsentiert eine "einmalige" Kollektion der Herbst/Winter-Saison 2012 auf der Modewoche in London.  Damit kehrt die Designerin zumindest kurzfristig Paris den Rücken zu.
Herbst/Winter-Kollektion 2011 auf der Pariser Fashion Week
Designerin Stella McCartney

Stella McCartney stellte bislang ihre neuesten Kollektionen stets auf der Pariser Modewoche zur Schau. Im kommenden Jahr wird sie ihre Routine jedoch für eine einmalige Ausnahme unterbrechen und ihre Herbst/Winter-Kollektion 2012 in der britischen Hauptstadt präsentieren.

Stella McCartney macht eine Ausnahme

“Die ‘Special Fashion Presentation’ am Samstag Abend, den 18. Februar im nächsten Jahr, wird eine ‘einmalige’ Stella McCartney-Kollektion zeigen. Die Show ist der Schwerpunkt einer Marketing-Aktion in London im Februar, die eine ‘World of Stella’-Ausstellung in Selfridges beinhaltet, den Launch eines neues Duftes und die Eröffnung des zweiten Stella McCartney Shops in London”, berichtete die englische Zeitung ‘The Daily Telegraph’.

Die Designerin entwirft die Outfits der britischen Teams für die Olympischen Winterspiele 2012. Die Präsentation ihrer Herbst/Winter-Kollektion 2012 auf der Londoner Fashion Week steht nicht im Zusammenhang mit dem Sport-Event.

Ganz kann Stella McCartney jedoch nicht ihre Routine aufgeben und präsentiert dementsprechend ihre Hauptkollektion für die Herbst/Winter-Saison 2012 einige Wochen später in Paris.

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Stella McCartney: Von Paris nach London
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen