Stella McCartney: Sohn als Nachwuchsdesigner

©ap
Wenn es nach Modedesignerin Stella McCartney geht, wird ihr dreijähriger Sohn eines Tages auch Mode machen. Der Kleine ist anscheinend jetzt schon besessen von Klamotten.
Stella McCartney 2010

Die britische Designerin hat, gemeinsam mit Ehemann Alasdhair Willis, vier Kinder. Den 5-jährigen Miller, die 4-jährige Bailey, den drei Jahre alten Beckett und die sieben Wochen alte Reiley. Auf der Homepage “Goop”, die von Stellas Freundin Gwyneth Paltrow betreut wird, berichtete McCartney ein wenig von ihrem Alltag.

“Ich gehe also nach oben ins Kinderzimmer, um Beckett zu holen, der – total besessen vom Anziehen – mir schon jeden Morgen sagt, welche Hose er tragen will, bevor ich überhaupt einen Kuss oder eine Umarmung bekomme! Er kann mein Label übernehmen, wenn er groß ist.”

Doch die McCartney-Tochter berichtet nicht nur von ihren Kinder. Sie deutet auf große Projekte mit dem Kult-Label Yves Saint Laurent hin. “Als nächstes habe ich ein YSL-Beauty-Meeting. Das wird der Hammer und es gibt tonnenweise Dinge zu tun”, plaudert Stella McCartney weiter aus dem Nähkästchen: “Sie kommen aus Paris, und wir haben einen höllischen Zeitplan. Manches davon ist streng geheim, ich befürchte also, die ‘Goop’-Leser werden sich noch gedulden müssen.”

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Stella McCartney: Sohn als Nachwuchsdesigner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen