Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Steiff präsentiert zehnten Österreich-Bär

&copy APA
&copy APA
Wien, die Stadt der Musik, ist seit Mittwoch um eine „Botschafterin“ reicher: die „Vienna Ballerina“ - Ehemalige erste Solotänzerin des Wiener Staatsopernballetts, Gisela Cech, übernahm Patenschaft.

Mit dieser Balletteuse in Form eines klingenden, tanzenden Plüschteddy mit elegantem Seidenkleid und dem signifikanten Knopf im Ohr, feiert das Haus Steiff das zehn-jährige Bestehen der Österreich-Bären.
Die ausgestopfte Balletteuse, deren apricotfarbenes Mohairfell mit einem Kleid aus Seide und Tüll bedeckt ist, tanzt auf einem mahagonifarbenen Holzständer mit graviertem Messingschild zu den Klängen der eingebauten Spieluhr. Diese gibt den berühmtesten Gassenhauer des Walzerkönigs Johann Strauss „Wiener Blut“ zum Besten. Graziös gleitet die plüschige Tänzerin mit den geschnürten Ballettschuhen in einen Spagat und versucht es so ihrer menschlichen Patin, der ehemaligen ersten Solotänzerin des Wiener Staatsopernballetts, Gisela Cech, gleichzutun.

Viele der Österreich-Bären sind – in Anlehnung an die Musikstadt Wien – sehr „musikalisch“. Johann Strauß- und Papageno-Bär gedenken berühmter Komponisten, die Sängerknaben-Bären würdigen den bekanntesten Knabenchor der Welt. Und Teddys wie der Schloss-Schönbrunn-Bär oder nun die „Vienna Ballerina“ sorgen quasi als „Botschafter“ mit ihrer eingebauten Spieluhr dafür, dass die Klänge der bekanntesten Wiener Melodien in die Welt getragen werden.

Um einen Preis von 198 Euro ist das 32 Zentimeter kleine, bärige Prachtstück im Fachhandel erhältlich. Das Sammlerexemplar wird in einer limitierten Auflage von 1.500 Stück produziert.

Redaktion: Claus Kramsl

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Steiff präsentiert zehnten Österreich-Bär
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen