Steiermark: 35-Jähriger wurde von Feuerwerkskörper schwer verletzt

Ein Pyrotechniker in der Steiermark erlitt schwere Verletzungen.
Ein Pyrotechniker in der Steiermark erlitt schwere Verletzungen. ©dpa (Symbolbild)
Bei einer Explosion in seiner Garage erlitt ein 35-jähriger Pyrotechniker aus der Steiermark am Samstag schwere Verbrennungen. Er war gerade mit der Entschärfung von Feuerwerkskörpern beschäftigt, als einer der Sprengkörper explodierte, so die Polizei.
Wiener sprengte sich Finger weg
Tödlicher Unfall in NÖ

Der Pyrotechniker war am Samstag in Ramsau am Dachstein (Bezirk Liezen) gegen 5.00 Uhr früh damit beschäftigt, Feuerwerkskörper zu entschärfen, als es aus unbekannter Ursache zur Explosion kam. Der 35-Jährige erlitt Brandverletzungen und wurde ins UKH Salzburg gebracht. Am Vormittag waren die Ermittlungen des Landeskriminalamtes bezüglich der Explosionsursache noch im Gang. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Steiermark: 35-Jähriger wurde von Feuerwerkskörper schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen