Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Staus und Verzögerungen

Staus und Verzögerungen meldete der ARBÖ am Samstag vor allem auf den Hauptverkehrsverbindungen im Westen Österreichs.

Skifahrer und Kurzurlauber verstopften mit ihren Autos die Straßen in Tirol und Vorarlberg.

Auf der A14, der Rheintalautobahn, kam es Richtung Feldkirch zu Blechlawinen. Weiterer Schwerpunkt war die B179, die Fernpassbundesstraße. Vor dem Leermoosertunnel wurde der Verkehr wechselweise angehalten. Die B171, die Tiroler Bundesstraße, war in beiden Fahrtrichtungen bei Imst auf Grund eines Unfalles erschwert passierbar.

Weitere Probleme gab es in Wien auf der A22, der Donauuferautobahn, wo ein Verkehrsunfall Richtung Stockerau bei Strebersdorf den Verkehr zum Stillstand brachte. Die Bergungsarbeiten dauerten etwa eine Stunde an.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Staus und Verzögerungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.