Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Staus nach Pkw-Überschlag und Auffahrunfall auf der A2

Ein Pkw und ein Posttransporter haben sich auf der A2 überschlagen.
Ein Pkw und ein Posttransporter haben sich auf der A2 überschlagen. ©APA/ÖAMTC/C3
Gleich zwei Unfälle haben am Freitagnachmittag auf der A2 zu kilometerlangen Staus geführt. Zwei Pkw überschlugen sich, wenig später kam es zu einem Auffahrunfall mit neun Fahrzeugen.

Zwei Unfälle haben am Freitagnachmittag auf der Südautobahn (A2) bei Leobersdorf (Bezirk Baden) für Staus gesorgt.

Zwei Unfälle auf A2 sorgten im Bezirk Baden für Staus

In Fahrtrichtung Graz hatten sich nach Angaben des ÖAMTC ein Pkw und ein Posttransporter überschlagen. Während der Autofahrer nur leichte Blessuren davontrug, musste sein schwerverletzter Unfallgegner mit dem Notarzthubschrauber "Martin 5" ins Krankenhaus geflogen werden. Weil nur ein Fahrstreifen frei war, bildete sich ein sieben Kilometer langer Stau.

In der Gegenrichtung kam es etwa eine Dreiviertelstunde später in der Nähe der Kollision laut ÖAMTC zudem zu einem Auffahrunfall, in den neun Fahrzeuge verwickelt wurden. Die Autobahn musste in Richtung Wien gesperrt werden, es bildete sich ein sieben Kilometer langer Stau. Der Helikopter "Christophorus 3" transportierte eine Frau mit Wirbelsäulenverletzungen in das UKH Wien-Meidling.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Staus nach Pkw-Überschlag und Auffahrunfall auf der A2
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen