Stau-Chaos auf A23 nach Unfall im Absbergtunnel

Die Tunnel Laaerberg und Absberg wurden nach einem Unfall gesperrt.
Die Tunnel Laaerberg und Absberg wurden nach einem Unfall gesperrt. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Nach einem Unfall im Absbergtunnel auf der Südosttangente (A23) in Fahrtrichtung Norden musste am Freitag zusätzlich der Laaerbergtunnel für den Verkehr gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.45 Uhr zwischen zwei Pkw und zwei Lkw. Nach aktuellen Angaben entstand dabei nur Sachschaden.

A23: Verkehr nach Unfall im Absbergtunnel umgeleitet

Der Verkehr wurde im Nahbereich des Unfalls beim Verteilerkreis Favoriten umgeleitet oder großräumig bereits auf der A2 Südautobahn über die S1 Wiener Außenring Schnellstraße und die A4 Ostautobahn. Die Sperre dauerte bis circa 14.00 Uhr.

Die Unfallstelle ist nun geräumt und beide Tunnel sind wieder frei befahrbar. Derzeit reicht der Rückstau auf der A23/A2 zwölf Kilometer zurück. Auch auf den Umfahrungsstrecken ist laut Asfinag noch mit Stau zu rechnen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Stau-Chaos auf A23 nach Unfall im Absbergtunnel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen