Stau auf A4 wegen brennendem Klein-Lkw bei Fischamend

Der brennende Klein-Lkw sorgte für Verkehrsbehinderungen auf der A4.
Der brennende Klein-Lkw sorgte für Verkehrsbehinderungen auf der A4. ©pixabay.com (Symbolbild)
Am Donnerstag sorgte ein brennender Klein-Lkw auf der Ostautobahn (A4) bei Fischamend für Verkehrsbehinderungen.

Der Stau auf der A4 reichte bis zum Knoten Schwechat zurück, teilte ein ÖAMTC-Sprecher mit. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten war die A4 in Richtung Ungarn von 4.30 Uhr bis etwa 7.15 Uhr nicht passierbar.

Dem ÖAMTC zufolge ereigneten sich im Rückstau zwei weitere Unfälle. Gegen 9.00 Uhr hatte sich die Situation "weitestgehend normalisiert", berichtete der Sprecher.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Stau auf A4 wegen brennendem Klein-Lkw bei Fischamend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen