Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Startup-Lounge: Netzwerken mit 120 Gründern

Andreas Fischler, ehemaliger CEO von Frontify, hält den Impulsvortrag zum Thema ‚Culture eats high salaries for breakfast‘ und gibt dem Begriff ‚human ressorces‘ wieder einen Wert. Für ihn ist eine postive Firmenkultur der Grundbaustein für den Erfolg eines Unternehmens.
Andreas Fischler, ehemaliger CEO von Frontify, hält den Impulsvortrag zum Thema ‚Culture eats high salaries for breakfast‘ und gibt dem Begriff ‚human ressorces‘ wieder einen Wert. Für ihn ist eine postive Firmenkultur der Grundbaustein für den Erfolg eines Unternehmens. ©Startup Netzwerk Bodensee
Am 4. Dezember, um 19 Uhr, findet die Startup-Lounge #27 in der "Schlosserei" in Dornbirn statt.

Dornbirn. Das Netzwerk-Event ist eine Kooperationsveranstaltung des “Startup Netzwerk Bodensee” und dem Vorarlberger Company-Builder “V_labs”. Gemeinsam versetzen sie die original Industrial-Atmosphäre auf dem Dornbirner Steinebach Areal ab 19 Uhr in vorweihnachtliche Stimmung und bieten Gründern und Startups eine Plattform zum gemeinsamen Austausch, Besinnen und Wohlfühlen.

Keynote von Andreas Fischler

Für Inspiration sorgt Andreas Fischler, ehemaliger CEO von Frontify. Das Startup aus St.Gallen hat 2014 eine Cloud-Software für Brand Management entwickelt und ist seitdem auf über 100 Mitarbeiter und zwei weitere Firmensitze in Frankfurt am Main und New York gewachsen. Inzwischen bedient Frontify weltweit namhafte Unternehmen mit seinen Produkten und möchte weiter skalieren.

Andreas Fischler hat das Startup fünf Jahre lang beim Wachstum begleitet und es darüber hinaus geschafft, eine ganz spezielle Firmenkultur im Unternehmen zu etablieren. Nach dem Motto ‚Culture eats high salaries for breakfast‘ gibt Andreas dem Begriff ‚human ressources‘ wieder einen Wert. In seiner 30-minütigen Keynote verrät Andreas, wieso eine positive Firmenkultur der Grundbaustein für den Erfolg Ihres Unternehmens ist.

Netzwerken mit 120 Innovatoren

Das Netzwerken steht neben der spannenden Keynote an vorderster Stelle. Die Teilnehmer sind im Anschluss zum Verweilen eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Tickets und Anmeldung unter https://startuplounge-bodensee.com/tc-events/startup-lounge-27/

Alle Daten im Überblick:

Ort: Schlosserei – Raum für Innovation, Steinebach 11, 6850 Dornbirn, www.schlosserei.io
Termin: 4. Dezember 2019
Beginn: 19 Uhr
Unkostenbeitrag: 8 Euro (Catering, Keynote und sonstige Leistungen enthalten)
Ermäßigung: 20 Frei-Tickets für Studenten (Für eine kostenlose Teilnahme meldet euch per Mail an info@startuplounge-bodensee.com)

Informationen zum Event-Format

Die Startup-Lounge Bodensee findet einmal im Monat in einer anderen Teilregion rund um den Bodensee statt (z.B. Dornbirn, St.Gallen, Kreuzlingen, Liechtenstein, Friedrichshafen, Ravensburg, Konstanz). Durchschnittlich besuchen 120 Teilnehmer das Event, darunter u.a. Gründer, Gründungsinteressierte, Gründer in Vorbereitung, innovative Talente, Unternehmer, Investoren, Unterstützer.

Organisiert wird die Startup-Lounge Bodensee vom Startup Netzwerk Bodensee (www.startup-netzwerk-bodensee.com), ein länderübergreifendes und unabhängiges Netzwerk, das 2017 von erfolgreichen Gründer für zukünftige Gründer ins Leben gerufen wurde.

  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • Startup-Lounge: Netzwerken mit 120 Gründern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen