Startschuss für Vienna Hobby Lobby in Landstraße und Ottakring

Die Gründer der Vienna Hobby Lobby auf einem Blick.
Die Gründer der Vienna Hobby Lobby auf einem Blick. ©Florian Martys
Die Vienna Hobby Lobby hat jetzt zwei weitere Standorte - und zwar in Wien-Landstraße beziehungsweise Wien-Ottakring. Das Social Business stellt seit mehr als zwei Jahren Gratis-Kurse zur Verfügung und richtet sich dabei an sozial benachteiligte Jugendliche.

Die Freizeitkurse haben am 4. Oktober begonnen. "Von Kickboxen über Töpfern und Schauspielen bis hin zu Fußball: In bis zu vier unterschiedlichen Kursen pro Tag entdecken Kinder und Jugendliche hier jeden Tag ihre Stärken und Potenziale neu", heißt es in einer Presseaussendung der Vienna Hobby Lobby. Der Startschuss für die Kurse fiel allerdings nicht nur in Landstraße und Ottakring - sondern auch in Favoriten und in Brigittenau. Dort war es bereits in der Vergangenheit zu einer starken Nachfrage gekommen, im Rahmen von fünf Kursphasen wurden mehr als 1.000 Jugendliche erreicht, wie aus der Aussendung hervorgeht.

Vienna Hobby Lobby: Gründerin gibt Einblick

Aktuell "ist ein leicht zugängliches und kostenloses Freizeitprogramm für die Zielgruppe wichtiger denn je. Die Corona Krise traf Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien besonders hart", so die Position des Social Business. "Jedes 5. Kind in Österreich ist armutsgefährdet - es geht uns in der Vienna Hobby Lobby deshalb in erster Linie darum Chancen zu ermöglichen und Zugang zu schaffen. Das tun wir im Rahmen von kostenlosen Freizeitkursen und wir freuen uns sehr diese nun noch mehr Jugendlichen in ganz Wien ermöglichen zu können“, wird Gründerin sowie Geschäftsführerin Rosa Bergmann in der Aussendung zitiert.

Stadt Wien mit Blick auf Vienna Hobby Lobby aktiv

Die Stadt Wien ist mit Blick auf die Vienna Hobby Lobby ebenfalls aktiv, sie kommt 2021 beim Angebot zu Hilfe. "Gerade nach einem Jahr mit vielen Einschränkungen ist es wichtig, den Kindern und Jugendlichen ein gutes Freizeitangebot anzubieten. Umso wichtiger ist es, dass der Verein Vienna Hobby Lobby ein zusätzliches Programm für Kinder und Jugendliche anbietet, das noch dazu Spaß macht", erklärt Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr in der Aussendung.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Startschuss für Vienna Hobby Lobby in Landstraße und Ottakring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen