Startochter eine Mörderin?

Ist die Tochter von Angelina Jolies Ex-Mann Billy Bob Thornton eine Mörderin? Die 29-Jährige steht zurzeit unter Verdacht, ein einjähriges Mädchen getötet zu haben! Monatelang wurde gegen Amanda Brumfield ermittelt, nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben.

Mord, schwerer Kindesmissbrauch und fahrlässige Tötung – Amanda Brumfield wird den 24.6. 2009 Zeit ihres Lebens wohl nicht mehr vergessen. An diesem Tag wurde sie vor einem Gericht wegen dieser Delikte angeklagt.
Warum musste Olivia sterben?
Die Staatsanwaltschaft wirft der Tochter von Hollywoodstar Billy Bob Thornton vor, ihr einjähriges Patenkind Olivia am 3. Oktober 2008 so schwer verletzt zu haben, dass das Mädchen einen Tag später verstarb. Die junge Frau ist deshalb zurzeit im Orange County Jail, Florida, in Haft – eine Entlassung auf Kaution lehnt das zuständige Gericht ab. Zu schwer sind scheinbar die Verdachtsmomente, die belegen sollen, dass sie den Tod der kleinen Olivia Garcia in Ocoee, Florida, verschuldet hat.
Nach Auskunft der ermittelnden Beamten, hatte Brumfield, die an diesem Tag die Babysitterin des Mädchens war, ursprünglich zu Protokoll gegeben, das Baby habe sich die Verletzungen mit einem unglücklichen Sturz aus seinem Laufstall zugezogen. Eine Autopsie des Leichnams im März 2009 ergab jedoch, dass die tödlichen Schädelverletzungen des Kindes nicht von diesem 71cm-Sturz stammen können. Olivia hatte dabei eine Schädelfraktur und eine Hirnblutung erlitten, die in weiterer Folge zu Koma und Tod führten. Ob ihr berühmter Vater Billy Bob Thornton Amanda nun in dieser schwierigen Zeit beistehen wird, ist ungewiss. Die beiden haben schon seit Jahren keinen Kontakt mehr zueinander.
(seitenblicke.at/Foto:AP)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Startochter eine Mörderin?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen