Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Start des Aufnahmeverfahrens für Human- und Zahnmedizin 2020

Das Aufnahmeverfahren für Human- und Zahnmedizin startet wieder.
Das Aufnahmeverfahren für Human- und Zahnmedizin startet wieder. ©APA
Es geht wieder los: Die Anmeldung zum Aufnahmeverfahren 2020 für die Studienplätze in Human- und Zahnmedizin an den Medizinischen Universitäten in Wien, Innsbruck und Graz sowie an der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz (JKU) sind im März online durchzuführen.

Zwischen 2. und 31. März kann man sich hier für den Med-Aufnahmetest anmelden. Hier sind auch alle wichtigen Infos zu finden sowie Übungsbeispiele, Bearbeitungshinweise und Anleitungen.

Abschnitte des Med-Aufnahmetests

Der Aufnahmetest für Humanmedizin ist ein mehrteiliges, schriftliches Verfahren und gliedert sich in folgende Abschnitte:

  • Basiskenntnistest Medizinische Studien: Überprüfung des schulischen Vorwissens aus den Bereichen Biologie, Chemie, Physik und Mathematik.
  • Textverständnis: Überprüfung von Lesekompetenz und Verständnis von Texten.
  • Kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten: Dieser Testteil besteht aus fünf Aufgabengruppen (Figuren zusammensetzen, Zahlenfolgen, Wortflüssigkeit, Gedächtnis und Merkfähigkeit sowie Implikationen erkennen) und erfasst kognitive Basisfähigkeiten und -fertigkeiten.
  • Sozial-emotionale Kompetenzen: Dieser Testteil besteht aus den Aufgabengruppen Emotionen erkennen und Soziales Entscheiden, die wesentliche Aspekte sozial-emotionaler Kompetenzen erfassen.

Der Aufnahmetest für die Zahnmedizin unterscheidet sich zum Aufnahmeverfahren für Humanmedizin darin, dass der Testteil Textverständnis und die Aufgabengruppe Implikationen erkennen im Abschnitt Manuelle Fertigkeiten durch die Aufgabengruppen Drahtbiegen und Formen spiegeln ersetzt werden.

740 Studienplätze in Wien

Insgesamt stehen im Studienjahr 2020/2021 1.740 Plätze für die Studiengänge Human- und Zahnmedizin zur Verfügung - davon 740 an der Medizinischen Universität Wien.

Im Rahmen der Anmeldung sind 110 Euro zu zahlen, die zur Abdeckung der Kosten für das Aufnahmeverfahren eingehoben werden. Die Aufnahmetests finden am Freitag, 3. Juli 2020 statt. Die Ergebnisse werden ab der 32. Kalenderwoche bekannt gegeben.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Start des Aufnahmeverfahrens für Human- und Zahnmedizin 2020
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen