Starker Taifun bewegt sich auf Japan zu

Ein starker Taifun bewegt sich auf Japan zu. Wie das Meteorologische Amt am Dienstag mitteilte, könnte der Sturm Windgeschwindigkeiten bis zu 144 km/h erreichen.

Der Taifun „Higos“ habe sich am Vormittag (02.00 Uhr MESZ) noch rund 800 Kilometer vor der Japanischen Küste befunden. Am Abend dürfte er die Halbinsel Izu im Südwesten Tokios treffen, teilte das Amt weiter mit. Die Niederschläge könnten etwa 400 Millimeter betragen. Mit Überschwemmungen und Erdrutschen sei zu rechnen.

Japans Kabinetts-Chefsekretär Yasuo Fukuda sagte am Dienstag vor der Presse: „Dies scheint ein äußerst mächtiger (Taifun) zu sein. Nehmen Sie sich bitte in acht.“

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Starker Taifun bewegt sich auf Japan zu
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.