Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Starke Wehen im Pkw: Wiener Polizei eskortiert Familie ins Spital

Die Polizei eskortierte werdende Eltern in ein Wiener Spital
Die Polizei eskortierte werdende Eltern in ein Wiener Spital ©APA (Sujet)
Am Samstagvormittag sprach ein verzweifelter Pkw-Lenker in Wien 15 an einer roten Ampel die Besatzung eines Streifenwagens an. Die hochschwangere Frau des Mannes saß mit starken Wehen im Nebenauto.

Die Funkstreifenbesatzung „Otto/3“ wurde am Samstag kurz nach 9:30 Uhr bei einer roten Ampel im Bereich von Mariahilfer Gürtel/ Sechshauser Straße von einem 36-jährigen Fahrzeuglenker, der neben ihnen hielt, um Hilfe gebeten. Am Beifahrersitz des Pkw saß die 32-jährige hochschwangere Freundin des Mannes, bei der bereits heftige Wehen eingesetzt hatten.

Polizei-Eskorte geleitet Frau mit Wehen ins Spital

Aufgrund der offensichtlichen Dringlichkeit, rechtzeitig in ein Krankenhaus zu gelangen, forderten die Beamten den 36-Jährigen kurzerhand auf, dem Streifenwagen zu folgen. Mit Blaulicht und Folgetonhorn eskortierten sie den nachfahrenden Pkw – natürlich unter Berücksichtigung der nötigen Verkehrssicherheit – in das Krankenhaus Hietzing.

Gesundes Kind zur Welt gebracht

Dort brachte die 32-Jährige nur fünf Minuten nach dem Eintreffen einen gesunden Sohn zur Welt. Die frisch gebackenen Eltern bedankten sich im Anschluss an die Geburt telefonisch bei der Funkstreifenbesatzung des „Otto/3“, Revierinspektor Kevin D., Inspektor Michael M. und Aspirant Florian A.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Starke Wehen im Pkw: Wiener Polizei eskortiert Familie ins Spital
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen