Star Wars auf der Orgel: Krieg der Sterne in der Wiener Jesuitenkirche

Am Sonntag wird dem Star-Wars-Universum in der Wiener Jesuitenkirche Leben eingehaucht.
Am Sonntag wird dem Star-Wars-Universum in der Wiener Jesuitenkirche Leben eingehaucht. ©pixabay.com
Einem musikalischen Schmankerl können Star-Wars- und Orgel-Fans am Sonntag, 12. August in der Wiener Jesuitenkirche lauschen.
Solo: Kritik zum Film

Der Allgäuer Organist Christoph Hauser entführt am Sonntag in das Star-Wars-Universum. In der Wiener Jesuitenkirche taucht er ab 18.20 die Jesuitenkirche in die berühmt-berüchtigten Melodien von John Williams. Möglich macht das das Projekt “Die Goldene Stunde”, die das barocke Gotteshaus regelmäßig zum Erklingen bringt (zum Programm).

Star Wars auf der Orgel

Die Setliste startet mit der bekannten Krieg-der-Sterne-Tielmelodie “Star Wars Main Theme”, gefolgt von dem sanfteren “Princess Leia’s Theme”, um dann wieder vom imposanten “Imperial Marc”h aufgeschreckt zu werden. Des weiteren wird zudem das “Yoda’s Theme” und der “Throne Room & End Title” zum Besten gegeben. Schade eigentlich, dass nicht auch der Cantina Band etwas Tribut gezollt wird.

Hard Facts

Was: Star Wars auf der Orgel dargebracht Christoph Hauser

Wann: Sonntag, 12. August, Einlass ab 18.00 Uhr

Wo: Jesuitenkirche, Dr. Ignaz Seipel-Platz, 1010 Wien

Wieviel: Der Eintritt ist frei, um eine freiwillige Spende wird gebeten

>> Zum Facebook-Event

 

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Star Wars auf der Orgel: Krieg der Sterne in der Wiener Jesuitenkirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen