AA

Stadt Wien verdoppelt Heizkostenzuschuss auf 200 Euro

Die Stadt Wien verdoppelt den Heizkostenzuschuss. Im kommenden Winter zahlt das Rathaus Beziehern niedriger Einkommen 200 Euro für warme Wohnungen dazu.

Der Heizkostenzuschuss wird an alle in Wien gemeldeten Sozialhilfebezieher sowie Arbeitslosengeld-, Notstandshilfe-, Pensions- und Kinderbetreuungsgeld-Bezieher mit einem Einkommen unter dem ASVG-Richtsatz ausbezahlt.

Sozialstadträtin Sonja Wehsely sagte: “Wichtig ist es, Unterstützung unbürokratisch und rasch anzubieten. Die Verdoppelung des Heizkostenzuschusses ist Teil eines umfassenden Sozialpakets.”

Die Anträge können ab jetzt bis spätestens 31. Jänner 2009 abgegeben werden. Sie liegen ab sofort in den Bürgerdienststellen, der Stadtinformation im Rathaus, beim Arbeitsmarktservice, in den Pensionistenklubs des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, in den Beratungszentren “Pflege und Betreuung zu Hause” des Fonds Soziales Wien und in den Sozialzentren der Magistratsabteilung 40 auf.

Der Wiener Heizkostenzuschuss im Detail

Das Heizkosten-Team entscheidet ab 1. November, an dem die Beantragungsfrist startet. Anträge können aber schon jetzt eingereicht werden. Die rasche Abwicklung des Heizkostenzuschusses liegt in den Händen der Magistratsabteilung 40 (Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht).

710,02 Euro netto

Für die Gewährung des Heizkostenzuschusses 2008/2009 gelten die folgenden monatlichen Einkommensobergrenzen:

  • Einzelpersonenhaushalte 710,02 Euro netto
  • Zweipersonenhaushalte 1064,56 Euro netto
  • pro Kind ein Zuschlag von 74,41 Euro netto

Mit dem ausgefüllten Antrag braucht man einen aktuellen Einkommensnachweis (Beleg über die aktuelle Pension, das Arbeitslosengeld, die Notstandshilfe, das Kinderbetreuungsgeld etc.) in Kopie. Die Anträge können an die

Magistratsabteilung 40

Thomas-Klestil-Platz 8,
1030 Wien,

geschickt werden oder auch persönlich an den Ausgabestellen an der gleichen Adresse abgegeben werden. (U3-Station Erdberg)

Mehr Infos: bis 31. Oktober im Rathaus unter 01/ 4000-8040, ab 1. November gibt es eine Heizkostenzuschuss-Hotline unter 01/ 4000-40680.

49.000 erhielten 2007/08 den Heizkostenzuschuss

In der vergangenen Beantragungsperiode haben 49.000 WienerInnen, die Unterstützung brauchen, den Wiener Heizkostenzuschuss erhalten.

Wien ist das einzige Bundesland, das SozialhilfebezieherInnen ganzjährig mit 42 Euro monatlicher Heizbeihilfe unterstützt. Zusätzlich gibt es jedes Jahr den Heizkostenzuschuss. Im letzten Winter betrug der Heizkostenzuschuss der Stadt Wien 100 Euro – zuzüglich zwölf Mal 42 Euro ergab das 604 Euro fürs Heizen im Jahr.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Stadt Wien verdoppelt Heizkostenzuschuss auf 200 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen