Staatsvertrags-Ausstellung auch im Stephansdom

&copy APA
&copy APA
Auch im Stephansdom wird dem Staatsvertrags-Jubiläum gedacht: Am Samstag wird dort die Dokumentationsausstellung “1955: Freiheit - Geschenk und Auftrag“ eröffnet.

Die von der Leiterin des Wiener Diözesanarchivs, Annemarie Fenzl, gestaltete Ausstellung trägt den Untertitel „Der Beitrag der Kirchen zum Wohlbefinden der Zweiten Republik“.

Die Präsentation der Ausstellung, die in der Halle des Adlerturmes und in der Barbarakapelle gezeigt wird, findet am Vormittag (11.00 Uhr) statt. Die offizielle Eröffnung der Ausstellung ist für den Abend angesetzt – unmittelbar nach der Ökumenischen Pfingstvigil aus Anlass des Staatsvertragsjubiläums.

Die Vigil, ein Gebetsgottesdienst, wird von Kardinal Christoph Schönborn gemeinsam mit den Oberhäuptern der anderen christlichen Kirchen gestaltet. Auch Bundespräsident Heinz Fischer und Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V) werden bei der Feier anwesend sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Staatsvertrags-Ausstellung auch im Stephansdom
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen