Staatsoper Wien lässt kostenlos hinter die Kulissen blicken

Die Wiener Staatsoper lässt beim Tag der offenen Tür einen Blick in das Operngeschehen werfen.
Die Wiener Staatsoper lässt beim Tag der offenen Tür einen Blick in das Operngeschehen werfen. ©APA/Georg Hochmuth
Ein wunderschönes Bauwerk am Wiener Ring, die Staatsoper, ist auf der ganzen Welt bekannt. Am 2. September erhält man beim Tag der offenen Tür die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Bevor die Wiener Staatsoper in die heurige Saison startet, wird Interessenten noch ein Einblick der anderen Art geboten. Beim Tag der offenen Tür am 2. September 2018 hat man die Möglichkeit, Räumlichkeiten der Oper zu besichtigten, die für Besucher normalerweise gesperrt sind.

Live dabei sein bei Proben in der Wiener Staatsoper

Das Programm bietet nicht nur eine Besichtigung an, sondern auch kleine Proben von Ensemblemitglieder sowie eine Chor und Orchesterprobe, eine Ballettprobe une eine Probe der Wiener Opernschule. Es wird zusätzlich noch ein Einblick in eine Ausstellung der Kostüme gewährt.

Am Tag der offenen Tür erhalten die Besucher auch Informationen über die Technik der Staatsoper. Sei es die Leistungsfähigkeit der Bühnenmaschinerie, die Akustik oder die Beleuchtungsabteilung, ein vielfältiges Programm ist für jeden Interessensbereich geboten. Kostenlose Zählkarten sind ab 2. August 2018  an den Bundestheaterkassen erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Wiener Staatsoper.

Programm der Wiener Staatsoper am 2. September 2018

ERÖFFNUNGSFANFARE │ Feststiege
Mitglieder des Bühnenorchesters der Wiener Staatsoper.
14:00 Uhr │ 17:30 Uhr

GERÄTE UND REQUISITEN │ Haupt- und Seitenbühne
Bühnentechniker und Betriebsfeuerwehr präsentieren Spezialgeräte (Scheinwerfer, Nebel- und Dampfmaschinen u.ä.)
14:00-15:30 Uhr │ 17:30-19:00 Uhr

KOSTBARE KOSTÜME │ Solistengarderoben, Bühnenebene
In den Solistengarderoben sind Originalkostüme populärer Künstlerinnen und Künstler ausgestellt.
14:00-15:30 Uhr │ 17:30-19:00 Uhr

KLEIDER MACHEN LEUTE │ Marmorsaal, 1. Rang
Die Kostümabteilung öffnet den reichen Kostüm-Fundus der Wiener Staatsoper, diesmal unter dem Motto „150 Jahre Opernhaus am Ring“.
14:00-15:30 Uhr │ 17:30-19:00 Uhr

MASKE UND PERÜCKEN │ Marmorsaal, 1. Rang
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Maske geben Einblick in die Welt der Verwandlung und heißen Kinder in der „Schminkstation“ im Marmorsaal-Annex willkommen.
14:00-15:30 Uhr │ 17:30-19:00 Uhr

NOTEN AUS DEM SAFE │ Annex Gustav Mahler-Saal, 1. Rang
Der Archivar der Wiener Staatsoper bietet einen Einblick in historisches Notenmaterial mit handschriftlichen Eintragungen großer Dirigenten und Komponisten.
14:00-15:30 Uhr │ 17:30-19:00 Uhr

DER WIENER OPERNBALL│ Wagner-Salon, 1. Rang
Einmal im Jahr verwandelt sich die Wiener Staatsoper in den schönsten und elegantesten Ballsaal der Welt.
14:00-15:30 Uhr │ 17:30-19:00 Uhr

PROGRAMM

GESCHICHTE UND ARCHITEKTUR │ Treffpunkt Eingang Zuschauerraum rechts
Im Viertelstundentakt werden kurze allgemeine Führungen angeboten – mit anschließender Besichtigung des Orchestergrabens.
14:00-15:30 Uhr │ 17:30-19:00 Uhr

UNSER ENSEMBLE │ Gustav Mahler-Saal, 1. Rang
Gemeinsam mit Korrepetitoren präsentieren beliebte Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper Arien und Ensemblestellen des Opernrepertoires.
14:15-14:35 und 15:20-15:40 Uhr │ 17:45-18:05 und 18:45-19:05 Uhr

WIENER STAATSOPER LIVE AT HOME │ Gustav Mahler-Saal, 1. Rang
Präsentation des Livestream-Projekts der Wiener Staatsoper.
15:00-15:15 und 18:15-18:30 Uhr

ÖFFENTLICHE ORCHESTERPROBE │ Schwindfoyer, 1. Rang
Eine öffentliche Probe des Bühnenorchesters der Wiener Staatsoper.
14:40-15:20 Uhr │ 18:05-18:45 Uhr

ÖFFENTLICHE  CHORPROBE │ Chorsaal, 4. Stock
14:15-14:45 Uhr │ 17:45-18:15 Uhr

BALLETT-PROBE │ Großer Ballettsaal, 4. Stock
Tänzerinnen und Tänzer des Wiener Staatsballetts geben Einblick in ihre Probe.
15:00-15:40 Uhr │ 18:30-19:10 Uhr

JUGENDKOMPANIE DER BALLETTAKADEMIE │ Kleiner Ballettsaal, 4. Stock
Tänzerinnen und Tänzer im Alter von 18-22 Jahren geben Einblick in ihre Arbeit.
14:15-14:45 Uhr │ 17:45-18:15 Uhr

JUNGE TALENTE │ Probebühne Carlos Kleiber, 4. Stock
Kinder der Opernschule der Wiener Staatsoper bereiten sich musikalisch und szenisch auf einen Bühnenauftritt vor.
14:30-15:15 Uhr │ 18:00-18:45 Uhr

ABSCHLIESSENDE BÜHNENSHOW │ Hauptbühne
Ensemble, Jugendkompanie, Opernschule, Statisterie, Bühnenorchester, Technik
Zur abschließenden Bühnenshow bittet die Wiener Staatsoper alle Besucherinnen und Besucher in den Zuschauerraum.
Die Eintrittskarten dienen als Platzkarten für die Vorführungen.
16:00-16:30 Uhr
19:30-20:00 Uhr

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Staatsoper Wien lässt kostenlos hinter die Kulissen blicken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen