St. Pölten: Fünf Verletzte nach Kollision von Linienbus mit LKW

Der Linienbus krachte bei dem Unfall in St. Pölten in eine Hausmauer, der LKW kippte um.
Der Linienbus krachte bei dem Unfall in St. Pölten in eine Hausmauer, der LKW kippte um. ©FF St. Pölten-Stadt
Am Dienstag sind in St. Pölten ein LKW und ein Linienbus kollidiert. Dabei wurden laut Rotem Kreuz fünf Personen verletzt. Drei Frauen und zwei Männer wurden ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht.
Unfall in St. Pölten mit Linienbus und LKW

Laut Sonja Kellner vom Roten Kreuz stürzte der Lkw um, der Autobus krachte in eine Hausmauer. Es sei niemand schwer verletzt worden, teilte die Sprecherin auf Anfrage mit.

Die Unfallursache an der Kreuzung Schulring (B1) - Josefstraße war vorerst nicht bekannt. Der Bezirkseinsatzleiter des Roten Kreuzes, ein Notarzt- und fünf Rettungswagen, zwei vom Arbeitersamariterbund, rückten ebenso aus wie Polizei und Feuerwehr.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • St. Pölten: Fünf Verletzte nach Kollision von Linienbus mit LKW
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen