St. Peterzell: Auto mehrfach überschlagen, eine Person verletzt - Zeugenaufruf

Am Montagabend (13.12.2010), 17.15 Uhr, ist auf der Dickenstrasse, Höhe Heimatguet, ein Personenwagen auf der winterlichen Fahrbahn ins Schleudern gekommen.

Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Eine 23-jährige Fahrzeuglenkerin wurde verletzt. Sie begab sich selbständig zum Arzt. Die Lenkerin fuhr mit dem Personenwagen von Dicken Richtung St. Peterzell. Sie gab an, sie sei einem entgegenkommenden hellfarbigen Auto ausgewichen. Dabei kam sie mit dem Fahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und geriet über den rechten Strassenrand. Das Auto überschlug es mehrfach einen Abhang hinunter und kam nach etwa 30 Metern an einem Baum zum Stillstand. Die Lenkerin und ein Mitfahrer konnten sich selbst befreien.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang bzw. zum entgegenkommenden hellfarbigen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren, Tel. 058 229 81 00, in Verbindung zu setzen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • St. Peterzell: Auto mehrfach überschlagen, eine Person verletzt - Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen